Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnungskurs für alle Raucher
„Das Rauchfrei Programm- Kompaktkurs“

Gemeinsam fällt es leichter: Rauchstopp vorbereiten und umsetzen. Der Tabakentwöhnungskurs bietet eine kompetente Unterstützung auf dem Weg in ein rauchfreies Leben.

Info-Veranstaltung:

Freitag, 18.11.2016

Termine:

Freitag 25.11. 2016, Freitag 02.12.2016 und Freitag 09.12.2016

Rauchstopp-Tag:

Freitag, 02.12.2016

Zeit und Ort:

Jeweils 17:00 – 19:00 Uhr
Praxis Dr. med. Solmaz Golsabahi-Broclawski
Obernstr. 1a, 33602 Bielefeld

Kosten:

Kursgebühr: EUR 160,–
Für alle Teilnehmer ist eine Erstattung von der Krankenkasse möglich.
(Erstattung meist 80€ - 100€)

Anmeldung:

Über E-Mail: www.mitk.eu oder www.dialog-berg.de

Telefonisch 0521/98621550, Platzreservierung nach Zahlungseingang. Da erfahrungsgemäß die Nachfrage groß ist und bereits eine Warteliste existiert, bitte frühzeitig anmelden!

Patientenanmeldung für Ärzte - pdf

Verbindliches ärztliches Vorgespräch (Dauer ½ Stunde):
Bitte Terminabsprache über E-Mail oder telefonisch (s.o.)

Medikamentöse Unterstützung:
Individuelle Beratung und Therapievorschlag im ärztlichen Gespräch

Kursbeschreibung: Intensivkurs Das Rauchfreiprogramm Kompakt

Der Programmablauf

Das Programm besteht aus drei Kursstunden a´ 180 min und einer telefonischen Betreuung. Im ersten Abschnitt bereiten Sie sich intensiv auf den Rauchstopp vor. Der Rauchstopp findet dann in der zweiten Kursstunde statt. Im zweiten Abschnitt des Kurses wird Ihre Abstinenz stabilisiert. Hierfür ist neben der dritten Kursstunde eine individuelle telefonische Betreuung durch ihre/n Kursleiter/in vorgesehen.

Der Rauchstopp

Das Programm arbeitet mit einem festgelegten Rauchstopp-Tag, ohne dass zuvor der Tabakkonsum reduziert wurde. Ihr Kursleiter bereitet Sie kompetent und erfahren auf diesen Rauchstopp vor. Gut gerüstet werden Sie ab der zweiten Kursstunde Ihren ersten rauchfreien Tag erleben. Nach dem Rauchstopp werden Sie vom Kursleiter unterstützt und angeleitet, rauchfrei zu bleiben.

Die Methoden

Im Kursverlauf lernen Sie, Ihr Rauchverhalten besser zu verstehen und ihre Motivation, die Sie zum Rauchen veranlasst, zu hinterfragen, Ihre persönlichen Risikosituationen zu erkennen und zu bewältigen. Verschiedenste Methoden helfen Ihnen, diese Situationen ohne Rauchen zu meistern. Der Einsatz von Medikamenten zur Unterstützung des verhaltenstherapeutischen Vorgehens wird nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten besprochen. Auch noch nach Jahren können Sie von den Methoden, die Sie im Kurs erlernen, profitieren.

Ihr/e Kursleiter/in

Alle unsere Kursleiter weisen eine berufliche Vorbildung im Bereich der Erwachsenenpädagogik oder Gesundheitsförderung auf. Durch eine sorgfältige Ausbildung, die vom Institut für Therapieforschung (IFT) durchgeführt wird, erwirbt Ihr Kursleiter das Zertifikat, das ihn berechtigt, Kurse nach dem Rauchfrei Programm anzubieten und durchzuführen. Durch ständige Evaluationsnachweise der Kurse und durch relevante berufliche Fortbildungen gewährleisten wir fachlich qualifizierte und kompetente Kursleiter.

Die Gruppe

Ein großer Vorteil des Programms besteht darin, dass Sie Ihr Ziel, rauchfrei zu werden, zusammen mit anderen verfolgen. In der Gruppe erfahren Sie Motivation und Hilfe und haben die Möglichkeit, von anderen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Der Erfolg

Unser Gruppenprogramm ist ein in Deutschland weit verbreitetes Programm. Das Kurskonzept beruht auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Tabakforschung und therapeutischen Techniken. Eine Wirksamkeitsstudie konnte den langfristigen, hohen Erfolg unseres Programms belegen. Um diesen hohen Qualitätsstandard aufrecht zu erhalten, wird das Programm laufend ausgewertet und weiterentwickelt.

Pressetext „Das Rauchfreiprogramm - Kompaktkurs“

Das Rauchfreiprogramm der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung - Kurssuche